• Joachim Mollin

TwinKIS gewährleistet im Cyber-Ernstfall Betriebskontinuität

TwinKIS ist ein weiterer Baustein von myCare2x: Als Ausfall-KIS – im Einsatz zusätzlich zum bestehenden System – gewährleistet es kostengünstig Betriebskontinuität im Cyber-Ernstfall. So halten Krankenhäuser Leistungen für Einnahmen aufrecht und schaffen Patientensicherheit.


Laut Roland Berger zählen 53 Prozent der deutschen Krankenhäuser zu Cyberangriffs-Opfern; Laut BSI verstärkt der Krieg in der Ukraine diese Risiken. Systemausfälle sind in zwei Dritteln der Angriffsfälle die Folge; sie führen zum Stillstand bzw. zu aufwändigem, unsicherem Notbetrieb in analoger Form. Den nahtlosen digitalen Weiterbetrieb hingegen ermöglicht TwinKIS von hcc. Es erlaubt als myCare2x-Applikation, auch im Fall etwa von Ransomware-Attacken, Leistungen fortzuführen, die Einnahmen generieren. Ferner wird der anschließende Neustart des Bestands-KIS auf aktuellem Stand erleichtert.


7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen